Philosophie

Motivation und Ziele der Loick AG

„Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand.“ Ebenso wie Charles Darwin vertritt auch Hubert Loick diese Meinung und hat sich die Entwicklung, die Herstellung und den Vertrieb von Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen, welche sich durch hohe Umweltverträglichkeit entlang des gesamten Produktlebenszyklus' im Gegensatz zu konventionellen Produkten, wie z. B. auf erdölbasierenden Kunststoffen, auszeichnen, zum Unternehmensziel gesetzt.

Die Loick AG setzt sich folgende Ziele:

  1. Produktion von Biowert- und -kunststoffen, die auch ohne Subventionen durch moderne industrielle Verfahrenstechnik bei der Erzeugung preislich mit herkömmlich erzeugten Kunst- und Verpackungsstoffen konkurrieren können.
  2. Entwicklung von Produktideen, die sich besonders gut für die Erzeugung aus nachwachsenden Rohstoffen eignen.
  3. Errichtung von Fertigungsanlagen für die Erzeugung von Biowertstoffen unter Einsatz modernster und effizientester Technologien.
  4. Errichtung von Bioenergieanlagen in synergetischer Kombination zu den Fertigungsanlagen für Biowertstoffe.
  5. Weiterentwicklung und Optimierung der Erzeugung nachwachsender Rohstoffe als Energie- und Rohstoffquelle auf landwirtschaftlichen Flächen sowie die laufende Erhöhung des Masseaufkommens pro Hektar.